Projektübersicht

Rund 12 Jahre nach der letzten Renovierung zeigen sich an dem unter Denkmalschutz stehenden Ehrenmal in Kirchhundem wieder deutliche Hinweise auf weitere Erhaltungsmaßnahmen.Als Eigentümer des Ehrenmals sehen wir uns in der Pflicht, hier mit einer Überarbeitung der Fugenbereiche sowie einer kompletten Reinigung, die vor 12 Jahren aus Kosten Gründen nicht durchgeführt werden konnte, Abhilfe zu schaffen.

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Renovierung
Finanzierungs­zeitraum: 06.04.2018 14:14 Uhr - 25.06.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Rund 12 Jahre nach der letzten Renovierung zeigen sich an dem unter Denkmalschutz stehenden Ehrenmal in Kirchhundem wieder deutliche Hinweise auf weitere Erhaltungsmaßnahmen.
Die Diplom-Restauratorin Sunniva Vohland aus Köln macht in ihrem Gutachten vom 27.11.2017 deutlich, daß eindringende Feuchtigkeit durch Risse in dem gesamten Fugenbereich den Bewuchs mit höheren Pflanzen begünstigt hat und mittelfristig zu weiteren Schäden führen wird.Außerdem sei die unregelmäßig verschmutzte Oberfläche durch Schmutz und Algenbewuchs, sowie helle Schleier durch ausgewaschene Salze und Kalk ein weiteres, zunächst vor allem einem ästhetischem Problem.
Als Eigentümer des Ehrenmals sehen wir uns in der Pflicht, hier mit einer Überarbeitung der Fugenbereiche sowie einer kompletten Reinigung, die vor 12 Jahren aus Kosten Gründen nicht durchgeführt werden konnte, Abhilfe zu schaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es, das Ehrenmal weiter für die Einwohner von Kirchhundem zu erhalten!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit das Ehrenmal weiterhin erhalten werden kann!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sofortige Umsetzung der nötigen Massnahmen
nach vorliegendem Angebot der Fachfirma!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand der Soldatenkameradschaft Kirchhundem!