Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Der SW Arpe plant gerade eine der größten Investitionen (100000 €) der Vereinsgeschichte, neben dem Bau des Kunstrasenplatzes. Das Sportheim "auf Arpe" soll vollständig modernisiert und renoviert werden. Neben einem riesigen Vordach ist unter anderem eine weitere Dusche für Schiedsrichterinnen geplant. Der jetzige Verkaufsraum soll in ein kleines Café verwandelt werden. Neben dem Sportheim wird eine neue "Pommesbude" aufgestellt. Auf der gegenüberliegenden Seite wird eine Tribüne errichtet.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: FC Arpe/Wormbach, SW Arpe, Modernisierung, Arpe, Sportheim
Finanzierungs­zeitraum: 24.08.2020 09:52 Uhr - 06.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Ende 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Zunächst wird das Sportheim "auf Arpe" renoviert. Neben einer Dusche für Schiedsrichterinnen wird der Veranstaltungsraum erneuert und aufgeteilt. Des Weiteren wird ein Vordach an das bestehende Vereinsheim angebaut. Hier ist beispielsweise auch eine moderne LED-Beleuchtung und eine Heizmöglichkeit in Planung. Weiterhin wird der separate Imbissraum vollständig renoviert und der aktuelle Verkaufsraum in ein kleines Café umgewandelt. Eine kleine Tribüne auf der dem Sportheim gegenüberliegenden Seite schützt die Zuschauer bei schlechtem Wetter. Im Bereich Digitalisierung ist u.a. die Installation von schnellem Internet vorgesehen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Umbau des Veranstaltungsraumes haben Schiedsrichter und Mannschaften bessere Möglichkeiten für Besprechungen oder für die Spielfreigabe. Somit ist der SW Arpe bestens für das sportliche Abenteuer Landesliga gerüstet. Zudem steht mit einer Leinwand, einem Fernseher und einer neuen Internetlösung der Digitalisierung beim SW Arpe nichts mehr im Weg. Durch das neue Vordach ist der SW Arpe bestens für große Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen gerüstet. Zudemkönnen dort zukünftig zusätzliche sportliche Aktivitäten, wie Zumba, angeboten werden. Außerdem sind unsere Zuschauer und Fans gegen Wettereinflüsse geschützt. Zu diesem Zweck ist auch die Tribüne auf der Gegenseite geplant. Um unsere Gäste bestens zu versorgen, sind für das leibliche Wohl das kleine Café und ein neuer Imbiss geplant.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch die Kooperation mit dem Sportverein FC Arpe/Wormbach hat der SW Arpe einen erheblichen Anteil am kulturellen Leben im und um das Arpetal. Durch die Spiele in der Landesliga wird die Bekanntheit der Orte weit über das Sauerland hinaus getragen. Diese Investition ist seit 2019 in Planung. Durch die Corona-Pandemie sind wichtige Einnahmen verloren gegangen um das Projekt zufinanzieren. Neben dem Pfingstportfest ist beispielsweise die Rock Night ausgefallen. Zudem sind sämtliche Einnahmen durch das Catering bei Spielen ausgeblieben. Um dieses Projekt dennoch mit großem Erfolg stemmen zu könne, benötigen wir Eure Hilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld zu 100 % in die geplanten Maßnahmen investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der SW Arpe.