Projektübersicht

Der TV Rönkhausen beabsichtigt die Anschaffung von Indoorcycling Rädern, um ein weiteres Sportangebot im Mehrspartenverein zu etablieren. Der Radsport erfreut sich in den letzten Jahren steigender Beliebtheit im TV und darum möchte man den Sport zu allgemeinen Trainings- und Gesundheitszwecken auch in den Wintermonaten ausüben. Mit den geplanten Rädern wäre ein durchgängiger Trainings- bzw. Übungsbetrieb, sowohl für Mitglieder als auch Nichtmitglieder in einem Kurssystem sichergestellt.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: TVR, Spinning, Indoor, Rönkhausen, Radsport
Finanzierungs­zeitraum: 06.03.2020 14:14 Uhr - 29.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis zum Herbst

Worum geht es in diesem Projekt?

Der TV Rönkhausen ist mit über 900 Mitgliedern nach wie vor der mitgliedsstärkste Verein in der Gemeinde Finnentrop. Dem TV Rönkhausen sind folgende Fachschaften bzw. Abteilungen angeschlossen: Fußball, Karneval, Leichtathletik, Ski, Spielmannszug, Tennis und selbstverständlich Turnen.
Der TV bringt Woche für Woche ca. 400 Menschen in Bewegung. Ein Großteil dieser Aktivitäten findet auf der Sportplatzanlage und in der Sporthalle statt.

Seit 2011 hat sich der Abteilung Turnen-Leichtathletik-Ski noch der Radsport angeschlossen. Der Radsport erfreut sich seit Jahren immer wachsender Beliebtheit. Aktuell frönen über 200 Mitglieder aktiv dieser schönen Sportart. In der Freiluftsaison trifft man sich regelmäßig in unterschiedlichen Gruppen für diverse gemeinsame Touren. Die Abteilung Radsport ist aus dem TV Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.

Der TV Rönkhausen beabsichtigt die Anschaffung von Indoorcycling Rädern, um ein weiteres Sportangebot im Mehrspartenverein zu etablieren. Darum möchte man den Sport zu allgemeinen Trainings- und Gesundheitszwecken auch in den Wintermonaten ausüben. Mit den geplanten Rädern wäre ein durchgängiger Trainings- bzw. Übungsbetrieb, sowohl für Mitglieder als auch Nichtmitglieder in einem Kurssystem sichergestellt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist die Anschaffung von 11 Indoorcycling Rädern, um damit einen Mehrwert für den TVR in Form eines Kurssystems für alle TV Mitglieder und Nichtmitglieder zu schaffen und damit Menschen zur Bewegung zu motivieren. Alle Teilnehmer beginnen am selben Punkt und absolvieren gemeinsam eine Trainingseinheit. Die Kurse sind für jedes Alter und jede Leistungsstufe geeignet, egal ob männlich oder weiblich, dick oder dünn, jung oder alt, Anfänger oder trainierter Sportler. Jeder trainiert nach seinem eigenen Leistungsniveau und macht sich das vom Trainer angebotene Streckenprofil so schwer oder leicht wie er kann, denn es gibt keine Tempovergleiche.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Anschaffung von Indoorcycling Rädern bildet einen Mehrwert für den gesamten TV, stellt aber auch eine hohe Investition dar.
Um die Kursgebühren dennoch für jeden einzelnen Teilnehmer möglichst gering zu halten, gerade im Vergleich zum Fitnessstudio, versuchen wir vorab Spenden für das Projekt zu sammeln. Darüberhinaus haben sich bereits einige Mitglieder ehrenamtlich bereit erklärt, eine entsprechende Trainerausbildung zu absolvieren und die Kurse durchzuführen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld wird in vollem Umfang verwendet, um einen Teil der Anschaffung von 11 neuen Indoorcycling Rädern vom Typ IC7 zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Abteilung Turnen-Leichtathletik-Ski-Rad mit Unterstützung des gesamten Vorstandes des TV Rönkhausen

Projektupdates

30.03.20

Liebe Projektunterstützer,
Corona stellt unsere Volkswirtschaft vor große Herausforderungen, auch unser soziales- und gesellschaftliches Leben muss sich einer völlig neuen Situation stellen.
Durch das behördliche Kontaktverbot wird es immer schwieriger Projektunterstützer zu gewinnen, die das Projekt zum Erfolg führen.
Nach Rücksprache mit der Volksbank haben wir uns daher entschlossen, die Laufzeit des Projekts um 90 Tage zu verlängern.
Vielen Dank für Eure Unterstützung und bleibt gesund !